Gestaltung der Räume

Das offene Konzept in unserem Hortalltag lebt vor allem durch die Gestaltung und Funktion der Räume.


Im Kinderrestaurant stehen vier Tische zur Verfügung, an denen sich die Kinder zum Essen verabreden können, dazusetzen oder einfach in Ruhe ihr Mittagessen genießen können. Das Mittagsbuffet hat von 11:30 – 14:30 Uhr geöffnet und wird von einer Betreuungsperson begleitet.


Die Lernräume zum Erledigen der Hausübung sind schwerpunktmäßig in einen Sprachenraum und einen Zahlenraum geteilt. Die Räume sind entsprechend mit Lernmaterialien ausgestattet und wecken durch ihre Gestaltung das Interesse und die Neugier der Kinder.


In der Ideenschmiede gibt es immer die Möglichkeit kreativ zu sein. Es stehen verschiedenste Materialien zur Verfügung, mit denen gebastelt, gestaltet und gewerkt werden kann. Dies wird vom BetreuerInnenteam begleitet und es werden wöchentlich unterschiedliche Kreativangebote gesetzt.


Der Konstruktionsraum lädt die Kinder zum Bauen und Konstruieren mit unterschiedlichen Materialien, wie Lego- oder Kapplasteinen, sowie auch mal mit Pappbechern, ein. Auch ein kleiner Boulderraum mit Matte und Riesenbausteinen ist darin zu finden.


Der Spieleraum sorgt mit seinen gemütlichen Couchen und Vorhängen für eine ruhigere Atmosphäre und lädt die Kinder zum Spielen ein. Hier findet man u.a. Brettspiele für jedes Alter, Puppen, Decken, Pölster und Kuscheltiere sowie eine große Auswahl an Büchern und Zeitschriften.

Spielplatz und Turnsaal
Um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, nützen wir den naheliegenden Spielplatz und den Turnsaal der Volksschule.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK